Die Luftfeuchtigkeit

Die Luftfeuchtigkeit ist heikles Thema, aber ich habe und hatte noch keine einzige Pflanze hinter Glas, sondern alle "ganz normal" auf der Fensterbank.

Irgendwann habe ich mir ein Zimmergewächshaus für das Fensterbrett gekauft, aber das nutze ich nur ab und zu für die Drosera-Sämlinge, die dann schneller anwurzeln. Und meinen Cephalotus habe ich anfänglich auch erstmal "unter die Plexiglas-Haube gesteckt", aber dann wollte ich ihn ganz nah bei mir haben und nun steht er freudig grinsend auf dem Fensterbrett.

Allerdings sollte man schon darauf achten, welche Pflanze man sich nach Hause holt, denn vor allem einige Nepenthes-Arten benötigen eine Luftfeuchtigkeit von 80% und höher, was im Wohnraum nicht machbar ist.

Regelmäßiges besprühen tut den Nepenthes immer gut und ist niemals falsch.

Ein kleiner Tipp ist auch, z. B. einen großen Übertopf zu nehmen, dort einen kleinen Übertopf "auf den Kopf" zu platzieren und die Nepenthes auf dieses Podest zu stellen, dann das Wasser einfüllen.
So hat sie stetig Luftfeuchte um sich herum, erhält aber keine Staunässe.
 
+++INFO+++INFO+++INFO+++
 
Fleischfressende Pflanzen
fressen KEIN Fleisch.
Zitronenfalter
falten ja auch keine Zitronen!
Werbung
 
 

=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
Besucherzaehler