Das "Futter"

Es ist falsch zu glauben, man müsse Karnivoren "füttern" um ihnen eine artgerechte Kultivierung zu ermöglichen.

Karnis sind im natürlichen, sehr kargem Lebensraum auf die Nährstoffe durch Insekten angewiesen und fangen sich dort auch ihre Beute selbst.

Also, bitte keinesfalls die Pflanzen mit Wurst, rohem/gekochten Fleisch, toten Insekten, Katzen-/Hundefutter, Eiern oder Käse füttern!
Mein Sohn fängt ab und zu zwar mal eine Fliege oder geht raus und bringt lebende Käfer mit, die wir dann auf der Venusfliegenfalle freilassen, aber weniger für die Pflanze sondern eher zu unserer Unterhaltung (fies, ich weiß!).
+++INFO+++INFO+++INFO+++
 
Fleischfressende Pflanzen
fressen KEIN Fleisch.
Zitronenfalter
falten ja auch keine Zitronen!
Werbung
 
 

=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
Besucherzaehler